Kampagne

"Kennst Du Demenz?"

Demenz geht nicht nur die Betroffenen und Ihre Angehörigen etwas an - sondern uns alle! Wie gehen wir mit Menschen mit Demenz um? Wie integrieren wir Sie weiterhin in die Gesellschaft? Wo findet man Unterstützung? UND Wie kann man selbst unterstützen?

 

 

In einer gemeinsamen Aktion möchten die Koordinierungsstelle Demenz Landkreis Landshut (KoDeLa) und die Gesundheitsregionplus (Stadt und Landkreis Landshut) für das Thema Demenz sensibilisieren. 

 

 

 

demenz_grün

Demenz äußert sich in verschiedenen Formen und Verhaltensweisen. Jeder Mensch ist anders und auch jede Demenz ist anders. Je früher eine Demenz erkannt wird, desto besser können sich alle Beteiligten darauf einstellen. 

 

Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein/e  Angehörige/r eine Form der Demenz entwickelt, wenden Sie sich gerne an ihren Hausarzt / Hausärztin und an die Koordinierungsstelle Demenz. Hier werden Sie umfassend beraten. 

 

Kommen Sie gerne zu einem Beratungstermin ins Landshuter Netzwerk oder einer unserer Sprechstunden im Landkreis. (monatlich in Vilsbiburg, Buch, Rottenburg und der VG Wörth). Die aktuellen Sprechstundentermine finden Sie hier.

 

 

 

demenz_gelb

Das Vergessen ist ein Teil der Demenz, der für die Angehörigen und die Betroffenen eine große emotionale Belastung mit sich bringt. Wie geht man damit um, wenn die eigene Mutter / der eigene Vater einen nicht mehr zuordnen kann? 

 

Hier sind nicht nur die Angehörigen gefragt, sondern auch das Umfeld der Betroffenen. Demenz sollte kein Ausschlusskriterium aus dem alltäglichen Leben sein. Wie können wir als Gemeinschaft Betroffene und ihre Angehörigen dabei unterstützen weiterhin aktiv am Leben teilzunehmen?

 

Die "Demenz-Partner-Schulungen" bilden Einzelpersonen zum Thema Demenz fort und helfen Ihnen Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zu helfen. 

 

Weitere Informationen zu Demenz Partner und kommende Schulungen finden Sie hier.

 

 

 

demenz_oragne

Nicht alle Demenzerkrankten vergessen "alles". Das Vergessen äußert sich ganz unterschiedlich. Oftmals ist zunächst das Kurzzeitgedächtnis betroffen. Termine werden vergessen, Gegenstände nicht mehr gefunden, immer wieder dieselben Dinge eingekauft, oder Geschichten innerhalb eines Gesprächs mehrfach wiederholt. Erinnerungen sind teilweise verändert oder geraten zeitlich durcheinander, andere verschwinden komplett. In der Lebenswelt von Menschen mit Demenz gilt nicht mehr dieselbe Logik.

 

Das kann eine Belastung sein und ist nicht immer leicht zu verarbeiten. Soll man korrigieren oder mitspielen? Soll man sich jedes Mal erklären? Tut es gut Erinnerungen immer wieder aufzufrischen?

 

Der Umgang mit Demenz ist nicht immer leicht - mit einigen Hilfestellungen kann es aber durchaus gelingen in der Mitte der Gesellschaft zu bleiben. 

 

Hier können die Angehörigengruppen und der Austausch mit den Familienmitgliedern eine wichtige Stütze sein. 

 

 

demenz_lila

Je früher man sich Hilfe holt, desto eher lässt sich eine Überlastung der Angehörigen bzw. der Pflegenden verhindern. 

 

Dabei gilt es nicht nur die Betroffenen zu unterstützen, sondern vor allem auch darum, die (pflegenden) Angehörigen zu begleiten und zu entlasten, wenn nötig. 

 

Sie sollen weiterhin in Urlaub fahren können. Sie sollen weiterhin ihr eignes Privatleben führen. Sie sollen sich weiterhin auch mal zurückziehen können. 

 

Der Pflegestützpunkt Landshut und die Koordinierungsstelle Demenz helfen Ihnen die passenden Unterstützungsleistungen zu finden und in Anspruch zu nehmen. 

 

Hier können Sie sich zudem informieren, wenn Sie sich ehrenamtlich für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen engagieren und so aktiv unterstützen möchten.

 

 

"Kennst Du Demenz" - Eine gemeinsame Aktion der Koordinierungsstelle Demenz Landkreis Landshut und der Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Landshut, 2022

 

 

 

kodela

 

Koordinierungsstelle Demenz Landkreis Landshut

 

Banhhofsplatz 1a, 84032 Landshut

Telefon: 0871/ 96367161

E-Mail:

 

Demenz Landshut - Koordinierungsstelle Demenz (demenz-landshut.de)

gr+

 

 

Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Landshut

 

Veldener Str. 15, 84036 Landshut

Telefon: 0871/ 408 5701

E-Mail:

 

 

 


 

 

Weitere Demenzpartner

 

Eine Sammlung der direkten Demenzpartner-Organisationen finden Sie am Ende der Seite.

 

 

 

 

netz
Wegweiser

Wegweiser

 

Die verschiedenen Beratungsstellen und weiterführende Informationen zu Demenz in der Region Landshut finden Sie unter der Rubrik "Wegweiser".

 

 

 

 

 

Bayerische Demenzwoche in der Region Landshut

 

 

 

 
3. Bayerische Demenzwoche 2022

 

Das Programm der diesjährigen Demenzwoche befindet sich aktuell in der Planung. Sie wird vom 16. bis zum 25. September 2022 stattfinden.

 

Die Veranstaltungswebsite finden Sie hier.

 

Den Flyer können Sie hier herunterladen.

demenzflyer
Plakat_2021
 
2. Bayerische Demenzwoche 2021

 

Nach einer Pandemiepause konnten im Jahr 2021 wieder erste Veranstaltungen durchgeführt werden. Gemeinsam entstand ein buntes Programm an Angeboten aus Beratung, Vorträgen und Workshops. 

 
1. Bayerische Demenzwoche 2019

 

Im September 2019 fand die erste "Bayerische Demenzwoche" statt. Bereits damals engagierten sich verschiedene Akteure in der Region in der Aktionswoche. 

Plakat_2019
Netzwerk

 

Das Netzwerk

 

 

KoDeLa

 

Koordinierungsstelle Demenz Landkreis Landshut

 

Banhhofsplatz 1a, 84032 Landshut

Telefon: 0871/ 96367161

E-Mail:

 

Demenz Landshut - Koordinierungsstelle Demenz (demenz-landshut.de)

 

 

GR+

 

Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Landshut

 

Veldener Str. 15, 84036 Landshut

Telefon: 0871/ 408 5701

E-Mail:

 

 

 

 

 

Demenz LA

 

 

 

Demenz LA

 

Zusammenschluss von Alzheimer Gesellschaft, AWO, BRK, cbw, Diakonie und Landshuter Netzwerk im Verbund DemenzLA.

 

Kurzberatung Demenz

Telefon: 0871/13557914

 

Demenz Landshut - DemenzLA (demenz-landshut.de)

 

 

fdup_ndb

 

Fachstelle für Demenz und Pflege Niederbayern

 

Banhhofsplatz 1a, 84032 Landshut

Telefon: 0871/96367-156

E-Mail:

 

Home - Fachstelle für Demenz und Pflege Niederbayern (demenz-pflege-niederbayern.de)

 

 

AlzheimerG

 

Alzheimer Gesellschaft Landshut e.V.

 

Ahornweg 17, 84032 Landshut

Telefon: 0871/13557914

E-Mail:

 

Alzheimer Gesellschaft Landshut e.V. – Herzlich Willkommen (alzheimer-landshut.de)

 

 

lanetzwerk

 

Landshuter Netzwerk e.V.

 

Banhhofsplatz 1a, 84032 Landshut

Telefon: 0871/963670

 

Landshuter Netzwerk - Startseite (landshuter-netzwerk.de)

 

 

 

lk

 

Beratungsstellen für den Landkreis Landshut

 

Seniorenbeauftragte

 

Janine Weiß

Veldener Str. 15, 84036 Landshut

Telefon: 0871/408-2116

E-Mail:

 

 

Betreuungsstelle

 

Veldener Str. 15, 84036 Landshut

Ihren individuellen Ansprechpartner entnehmen Sie bitte hier.

E-Mail:

 

Wohnraumberatung

 

Nadine Abramowski

Veldener Str. 15, 84036 Landshut

Telefon: 0871/408-2117

E-Mail:

 

 

pflegestützpunkt

 

Pflegestützpunkt Region Landshut

 

Banhhofsplatz 1a, 84032 Landshut

Telefon: 0871/ 319895-0

E-Mail:

 

 

 

 

sk

 

Beratungsstellen für die Stadt  Landshut

 

Seniorenbeauftragte

 

Carolin Völkner

Luitpoldstr. 29a, 84034 Landshut

Telefon: 0871/881651

E-Mail:

 

 

Betreuungsstelle

 

Luitpoldstr. 29b, 84034 Landshut

Ihren individuellen Ansprechpartner entnehmen Sie bitte hier.

 

 

Wohnraumberatung

 

Gregor Steffens

Luitpoldstr. 19a, 84034 Landshut

Telefon: 0871/881657

E-Mail: